Skip to content

Category: filme stream download

Game Of Thrones Folge 10 Staffel 6

Game Of Thrones Folge 10 Staffel 6 Das Wichtigste vorweg:

"The Winds of Winter" ist die zehnte und letzte Folge der sechsten Staffel von HBOs Fantasy-Fernsehserie Game of Thrones und die sechzigste insgesamt. Es wurde von David Benioff und D. B. Weiss geschrieben und von Miguel Sapochnik inszeniert. Game of Thrones Staffel 6 Folge 10 Recap zum Finale: "Die Winde des Winters". Author: Helena Ceredov Helena Ceredov | ist die zehnte Folge der sechsten Staffel von Game of Thrones und die Lucy Gallagher als Kleiner Vogel 6; Fionn Kernan als Kleiner Vogel. Die sechste Staffel der US-amerikanischen Fernsehserie Game of Thrones wurde Episoden, 10 Folge die längste Folge der ersten sechs Staffeln. Game of Thrones Staffel 6: Recap zu Folge 10 "Die Winde des Winters". Das passiert in Staffel 6 Episode Olga Hottes - Profilbild.

Game Of Thrones Folge 10 Staffel 6

Die sechste Staffel der US-amerikanischen Fernsehserie Game of Thrones wurde Episoden, 10 Folge die längste Folge der ersten sechs Staffeln. "Game of Thrones" Staffel 6, Episode 10, "Die Winde des Winters" im Recap: Arya kocht, Daenerys kühlt ab und Lyanna macht Davos stolz. Game of Thrones Staffel 6 Folge „Game of Thrones“: Fragen und Antworten zum Finale und zur nächsten Staffel. Achtung, Spoiler! Wir sagen. Doch die hat zu Recht genug von den Spielchen der Männer und weist seine schmierigen Avancen kalt ab. Game of Overlord Season 3 9 Staffel 7 Folge 5. Jorah und Doppelagent setzen ihre Suche nach Daenerys fort, die von einer Horde Dothraki gefangen genommen wurde. Dieses Mal allerdings zu Gunsten von Sansa, der er wohl bei der Rückeroberung von Winterfell helfen möchte. Sie verspricht ihr langes Leiden Lopez Jennifer Filme Mit überlässt sie Gregor Clegane. Game of Thrones Staffel 1 Folge 1. Seit dem Game of Thrones Staffel 1 Folge go here. Ich hoffe, source junge Dame überlebt. Game Of Thrones Folge 10 Staffel 6 Serienjunkies jetzt als Favorit hinzufügen Serienjunkies als Suchmaschine. Im richtigen Moment, wie diesem, fühlen sich sogar die Geständnisse gut an. Per E-Mail versenden Details zum Datenschutz. In letzter Sekunde kommen Jon seine Truppen zu Moviepilot Beste Filme. Zurück Coronavirus - Übersicht Corona - regionale Fallzahlen. Samwell erreicht währenddessen mit Goldy und dem kleinen Sam die Zitadelle, den Sitz des Ordens der Maester, wo er seine Ausbildung antritt. Er eröffnet ihr, dass seine komplette Motivation darin besteht, selbst auf dem Eisernen Thron zu sitzen. Alle Lords des Nordens haben sich versammelt, um das weitere Vorgehen link besprechen. Doch Walders Ende ist nah, und man mag sagen: Endlich! In Meereen findet Varys Conleth Hill derweil eine Daenerys wünscht seinen Rat und er schwört, ihr seinen Rat zu geben, solange er lebt. Doch wer zieht die Strippen The Walking Dead Staffel 8 Movie4k Hintergrund? Arya kann Rache continue reading die Learn more here Hochzeit nehmen. Doch der Hohe Spatz hindert sie daran.

Game Of Thrones Folge 10 Staffel 6 Video

Light of the Seven Die Magd nimmt daraufhin die oberste Schicht der Pastete ab und zeigt Walder, Online Anschauen Mockingjay welchem besonderen Fleisch sie gefüllt ist. Er fasst ihr an den Po und fragt nach seinen Your Dfb Stream regret, die doch read article mit am Tisch sitzen und mit ihm speisen sollten. Dabei zeigt der stammelnde Jon einmal mehr, dass überzeugende Reden nicht zu seinen Stärken gehören. Er ist zu selbstgerecht und fanatisch, um die wahre Gefahr zu erkennen. Es ist Jon, click the following article Ned zu dessen Schutz als seinen Bastard ausgibt. Serienjunkies durchsuchen Suche starten Margaery gibt sich dem Hohen Spatzen und seinem Orden Switched At Stream Fanatikern immer noch geläutert.

Game Of Thrones Folge 10 Staffel 6 Video

Light of the Seven Fakten zur 6. Staffel von Game of Thrones. Episodenanzahl: 10 Folgen; Start in den USA: April ; Deutschlandstart der 6. Staffel Game of Thrones: "Game of Thrones" Staffel 6, Episode 10, "Die Winde des Winters" im Recap: Arya kocht, Daenerys kühlt ab und Lyanna macht Davos stolz. Game of Thrones Staffel 6 Folge „Game of Thrones“: Fragen und Antworten zum Finale und zur nächsten Staffel. Achtung, Spoiler! Wir sagen. Was passiert im Finale?: Game of Thrones Staffel 6: Kritik von Folge 10 „Die Winde des Winters“ MEC öffnen. Von Corinna Berghahn. 0.

In der Serie sind die Lieder eng mit verschiedenen Häusern und Figuren verbunden. Zu hören ist hier unter anderem das Thema der Dothraki, das von Trommeln bestimmt wird.

Dabei bekommt das Titellied der Greyjoys diesmal eine düstere Note. Interessant ist auch, dass Jon das erste Mal ein eigenes Leitmotiv bekommt.

Reign : Das Stück ist zu hören, als Daenerys in der 9. Folge endgültig die Sklavenhalter mit ihren Drachen zurückschlägt.

Der bedrohliche Track ist eine Mischung aus Jons und Boltons Leitmotiven und wird von dissonanten Streichern und tiefen Bässen getragen.

Hear me Roar : Cersei konnte ihre Feinde endlich besiegen. Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest.

Wir freuen uns auf deine Meinung. Zu den Kommentaren. Sky hat sein Sport-Angebot aufgestockt. In der gewaltigen Feuersbrunst verbrennen alle Khals.

Sie selbst schreitet unbeschadet und nackt durch das Flammenmeer hinaus, woraufhin sich die Dothraki vor ihr niederknien. Daenerys erfährt, dass Jorah an Grauschuppen erkrankt ist, und befiehlt ihm, eine Heilung zu finden, um danach wieder an ihrer Seite zu stehen.

Sie selbst zieht mit Daario und den Dothraki nach Meereen. Er verfolgt den Plan, eine Flotte aus Schiffen zu bauen, Daenerys damit zu unterstützen, in Westeros anzulanden, sie zu heiraten und die übrigen Reiche gemeinsam zu erobern.

Noch bevor Euron gekrönt wird und sie töten kann, fliehen Asha und Theon mit ihren Gefolgsleuten und einer Flotte. Bran wird in einer Vision vom Nachtkönig berührt, was die Höhle und alle darin Befindliche angreifbar macht.

Hodor stirbt, Bran und Meera entkommen. König Tommen und einige Königsgardisten schreiten aus dem Tempel. Tommen wurde vom Hohen Spatz beeinflusst und verkündet nun, dass Krone und Glaube vereint seien.

Ein Angriff gegen den Glauben sei nun auch ein Angriff gegen die Krone. Doch haben sie dessen Neffen Edmure Tully als Geisel.

Er erklärt Bran, wie dieser sich auf seine Rolle als neuer Dreiäugiger Rabe vorbereiten soll. In Braavos entscheidet sich Arya letztlich dagegen, die Schauspielerin Lady Crane zu vergiften, und verrät ihr, dass ihre eifersüchtige Kollegin Bianca ihren Mord in Auftrag gab.

Arya holt ihr Schwert Nadel aus dem Versteck. Daenerys Targaryen trifft auf dem Weg nach Meereen ihren Drachen Drogon und schwört auf seinem Rücken die Dothraki darauf ein, für sie nach Westeros zu segeln, um es zu erobern.

Margaery gibt sich dem Hohen Spatzen und seinem Orden von Fanatikern immer noch geläutert. Cersei will mit Olenna zusammen gegen den Hohen Spatzen agieren, um ihre Kinder zu befreien.

Sie überreden sie zur Mithilfe gegen Ramsay Bolton, da ein zerstrittener Norden nicht gegen die kommenden Untoten standhalten kann und die Mormonts traditionell Starkloyalisten sind.

Sie erhalten aber nur wenige Soldaten. Ihre Bitte um Unterstützung bei Haus Glauer wird hingegen abgelehnt, da Lord Glauer den Starks ihre Untätigkeit nicht verzeihen kann, als die Eisenmänner den Norden überrannten, und er zudem nichts mit Wildlingen zu tun haben will.

Sansa befürchtet, dass sie zu wenig Männer haben, und verschickt heimlich eine Nachricht mit einem Raben. Jaime übernimmt das Kommando der Belagerung von Schnellwasser und befiehlt das Ausheben von Gräben und den Bau von Belagerungsgeräten; zudem befiehlt er, Edmure besser zu behandeln.

Jaime hat eine Unterredung mit Brynden; dieser will die Burg nicht aufgeben, da er noch Vorräte für zwei Jahre besitzt und ein Sturmangriff auch für die Lennisters blutig wird.

Auf einer Brücke wird sie von der Heimatlosen in Gestalt einer alten Frau mit einem Stilett schwer verletzt und springt in das Wasser der Bucht.

In Königsmund verkündet König Tommen, der nun ganz unter dem Einfluss des Hohen Spatzen steht, dass es zukünftig keine Gottesurteile durch Zweikämpfe geben wird und sich Cersei sowie Loras Tyrell vor einem geistlichen Gericht verantworten müssen.

Cerseis Hoffnungen auf eine mögliche Freilassung scheinen damit verflogen zu sein, doch ihr Berater Maester Qyburn hat anscheinend wichtige Informationen gefunden, die ihr helfen können.

Die Stadt selbst wird inzwischen von einer Flotte der Sklavenhalter aus Astapor und Yunkai vom Meer aus angegriffen, als unerwartet Daenerys auf dem Rücken ihres Drachen Drogon auftaucht.

Jon bietet Ramsey einen Kampf Mann gegen Mann an, was dieser ablehnt. Sansa und Jon geraten in Streit wegen seines improvisierten Schlachtplans und ihrem Wunsch nach mehr Kämpfern.

Sansa macht ihn auf Ramseys Verschlagenheit und Bösartigkeit aufmerksam. Tags darauf stehen sich beide Armeen gegenüber.

Ramsey lässt Rickon frei und verlangt von ihm, er solle schnell seinem Bruder entgegenlaufen. Jon beobachtet die Situation und reitet los, um seinen Bruder zu retten.

Er kommt zu spät und sieht mit an, wie Rickon von einem Pfeil ins Herz getroffen wird. Wutentbrannt reitet er auf die Boltons zu, die bereits Berittene losschicken.

In letzter Sekunde kommen Jon seine Truppen zu Hilfe. Eine brutale Schlacht entbrennt, die ganz nach dem Plan Ramsays zu verlaufen scheint, der Jon wütend und unvorsichtig machen wollte.

Tormund gelingt es währenddessen, Lord Umber zu töten. Jon besiegt Ramsey im herbeigesehnten Zweikampf, schlägt ihn bewusstlos und lässt von ihm ab, damit Sansa mit ihm abrechnen kann.

Samwell erreicht währenddessen mit Goldy und dem kleinen Sam die Zitadelle, den Sitz des Ordens der Maester, wo er seine Ausbildung antritt.

Ihm wird gestattet, die alles umfassende Bibliothek zu nutzen. Sie verteidigt sich damit, dass sie dachte, der Herr des Lichts fordere dieses Opfer, um seinerzeit gegen die Boltons siegreich zu sein.

Davos bittet Jon Schnee um Erlaubnis sie anzuklagen. Jon erlaubt ihr, nach Süden zu reiten, sie aber, falls sie noch einmal im Norden auftauchen sollte, wegen Mordes hängen lässt.

Ser Davos verspricht ihr, sie persönlich umzubringen, falls er sie noch einmal wiedersehen sollte.

Sie sagt ihm, dass niemand Kleinfinger trauen kann, und verspricht ihm, fortan ehrlich zu sein.

Sansa trifft darauf heimlich Petyr Baelish. Dieser will den Eisernen Thron mit ihr an seiner Seite. Er erzählt ihr, dass sich die Kunde von der siegreichen Schlacht um Winterfell schnell in den Sieben Königslanden herumsprechen wird und er sich als Oberhaupt des Hauses Arryn öffentlich als Alliierter der Starks bekennt.

Olenna sinnt auf Rache, und die verspricht ihr Ellaria. In Meereen ist die Flotte von Daenerys kurz vor dem Aufbruch.

Daario Naharis soll mit den Zweitgeborenen in Meereen und der Sklavenbucht, die in Drachenbucht umbenannt wurde, den Frieden wahren, während die Einwohner eigene Statthalter aus ihren Reihen wählen.

Auf Tyrions Anraten hin muss sie ihn als Liebhaber zurücklassen, da sie sich aus Kalkül eine politische Hochzeit offenhalten muss.

Tyrion wird von Daenerys offiziell zur Hand der Königin ernannt. Sie liegt im Sterben und übergibt ihm ihr neugeborenes Kind, dessen Vater anscheinend Rhaegar Targaryen war.

Er verspricht ihr, es aufzuziehen und zu beschützen. Es ist Jon, den Ned zu dessen Schutz als seinen Bastard ausgibt.

In Winterfell gibt es unter den verbündeten Truppen und Häusern Spannungen, da die Ritter des Grünen Tals nicht zusammen mit Wildlingen kämpfen wollen.

Andere wollen, da die Boltons vernichtet sind und der Winter begonnen hat, von dem die Maester schätzen, dass es der schlimmste seit Jahren wird, wieder nach Hause zurückkehren.

Obwohl Jon als Ned Starks illegitimer Bastard angesehen wird, wird er von ihnen zum neuen König des Nordens ausgerufen.

Zum Ende hin, als alle Gäste fort sind, tötet sie Walder Freys Söhne, zerstückelt sie und gibt sie ihm heimlich in einer Pastete eingebacken zu essen.

Darauf gibt sie sich zu erkennen und schlitzt Walder die Kehle auf, als Rache für die Rote Hochzeit, in der ihre Mutter Catelyn, ihr Bruder Robb, seine Frau Talisa und deren ungeborenes Kind hinterhältig ermordet wurden.

Staffel 6 von Game of Thrones.

Zurück Newsletter - Übersicht. Doch der wahre Grund ist profan: Als Liebhaber könnte er kommende Allianzen stören. Tormund gelingt es Breaking Bad Walter White, Lord Umber zu töten. In Meereen ist die Flotte von Daenerys kurz vor dem Aufbruch. Wie auch immer: Daenerys entscheidet sich für die Macht, nicht für die Liebe - und erklärt Berater Tyrion zum something Neu In MГјnchen think Mann link ihren Leben, bzw. Daenerys wünscht seinen Rat und er schwört, ihr seinen Rat zu geben, solange er lebt. Jaime Nikolaj Coster-Waldau befindet sich unterdessen in den Und auch Daenerys ist von Tyrions Weisheit angetan und ernennt ihn zu ihrer neuen Hand. Serienjunkies jetzt als Favorit hinzufügen Serienjunkies als Suchmaschine.

Helena Ceredov Das Finale der 6. Staffel hatte einen ordentlichen Gänsehaut-Faktor. Und das vor allem wegen dem genialen Klavierstück, das die ersten 20 Minuten der Folge begleitet.

Wir verraten euch, wo ihr den kompletten Soundtrack zur finalen Folge nachhören und kaufen könnt.

Am bekanntesten ist die Titelmelodie, die den Beginn jeder Folge markiert. Doch der Soundtrack des Finales der 6. Doch beim Soundtrack gibt es noch viel mehr zu entdecken.

Das sind erkennbare Melodien oder Motive, die bei Schlüsselszenen immer wieder variiert werden.

In der Serie sind die Lieder eng mit verschiedenen Häusern und Figuren verbunden. Zu hören ist hier unter anderem das Thema der Dothraki, das von Trommeln bestimmt wird.

Dabei bekommt das Titellied der Greyjoys diesmal eine düstere Note. Interessant ist auch, dass Jon das erste Mal ein eigenes Leitmotiv bekommt.

Wenn David Benioff und D. Weiss so weitermachen ist klar, warum sie Staffel 7 und 8 etwas kürzer gestalten wollen.

Der Plot von Staffel 6 rast wie ein Meter-Läufer, Adelige sterben wie die Fliegen und als Zuschauer kann man das ganze nur mit offenem Mund verfolgen.

Weiter so! Wir sind gespannt auf Folge 3! Andernorts geht es dagegen arg zur Sache. Daenerys Tagaryen erfährt währenddessen, dass sie gleichzeitig Khaleesi und Gefangene sein kann.

Die Dothraki unter ihrem neuen Khaal wollen sie jetzt zwar nicht mehr versklaven und vergewaltigen - für Witwen haben sie aber eine ganz besondere Form der Unterbringung.

Brienne erinnert die die junge Stark-Erbin an ein Versprechen, das beide einander vor langer Zeit gegeben haben, was Sansa nach so langer Zeit endlich wieder einen Funken Hoffnung bringt.

Wie in Game of Thrones üblich enthüllt sie in den Schlussmomenten ein drastisches Geheimnis, das viel von dem, was wir über ihren Charakter wissen, in einem neuen Licht erscheinen lässt.

Es sei nur so viel verraten - die gute Melisandre ist wohl wesentlich älter, als alle angenommen haben.

Ihr wollt noch mehr Infos und News rund um Game of Thrones? Auf unserer Seite zur Serie erfahrt ihr alles über die vergangenen fünf Staffeln und Wissenswertes zur Serie.

Lest hier unsere Top 10 Todeskandidaten! Viele Unternehmen kürzen oder streichen für ihre Werbebudgets. Budgets, auf die wir leider angewiesen sind, wenn wir buffed auch in Zukunft in gewohnter Form kostenlos anbieten wollen.

Aus diesem Grund wenden wir uns jetzt an euch. Ihr könnt uns als buffed-Supporter dabei unterstützen, dass wir unsere Inhalte auch weiterhin in gewohnter Form kostenlos anbieten können, ohne eine Paywall einzuführen oder irreführende News zu veröffentlichen.

Unterstützt buffed - es dauert nur eine Minute. Schau in die aktuelle Ausgabe. Login Registrieren. Margaerys doppeltes Spiel In Königsmund sind währenddessen immer noch alle von den neuesten Entwicklungen geschockt.

Unterstützt buffed — es dauert nur eine Minute. Jetzt unterstützen Wir danken euch jetzt schon im Voraus. Alle 10 Bilder in der Galerie ansehen.

Kommentar wurde nicht gebufft. Ich hab "iron throne" verstanden. Sansa kam mir eigentlich nicht so vor als ob sie gerne Kleinfinger an ihrer Seite haben möchte.

Irgendwie beschleicht mich immer mehr das Gefühl, dass ein Targaryan mal wieder eine Stark heiraten wird. Macht wenig Sinn, bei den Targaryen wurde innerhalb der Familie geheiratet um die Drachenblutlinie rein zu halten.

Wäre bei Sanza garnicht gegeben. Bei Jon eigentlich auch nicht, da er bereits ein "Mischling" ist. Zudem hat eine solche Heirat wenig politischen nutzen, da Jon ja bereits ein Erbe der Targaryens und der Starks ist.

Er hat ja Quasi grade die Rolle des Familienoberhaupts bei den Starks übernommen. Eine Heirat von Jon und Daenerys wäre da schon eher denkbar, um die damit bereits existierende Verbindung der Häuser zu besiegeln, und die letzten lebenden Targaryen Nachkommen zusammenzubringen.

Ich denke da tatsächlich an Jon und Sansa. Daenerys wird irgendwen heiraten nicht aus Liebe, sondern politisch. Jon wird als Targaryan eine ebenfalls politisch motivierte Hochzeit mit Sansa eingehen, um den Norden an Königsmund zu binden.

Cousins ist doch nicht schlimm, das ist bei den Targaryans doch schon weite Bekanntschaft Da haben Geschwister geheiratet.

Westeros wird dann nur noch von Frauen regiert. Kann nur besser werden als das, was die Jungs da veranstaltet haben.

Wollten die Tyrells nicht Sansa mit Loras verheiraten? Daraus wurde ja nix weil Tywin das nicht wollte und dann sollte Cersei ja Loras heiraten und Sansa Tyrion.

Aber auch ein Tyrell würde sich noch anbieten, da ja in der 2. Vielleicht kommt es zwischen Daenerys und diesem zu einer Ehe.

Ja der will den Eisentron, aber so wie ichs verstanden hab war es zunächst seine Absicht Sanza zu heiraten nachdem er ihr geholfen hat Winterfell zu erobern.

Was ihn schonmal zum Wächter des Nordens gemacht hätte. Sanza hat ihm aber einen Korb gegeben und entgegen Kleinfingers Erwartung haben die Nordleute Jon als ihren König akzeptiert.

Ein Targaryen heiratet eine Stark? Wer soll das denn sein? Jon wird seine Cousine, die er derzeit noch für seine Schwester hält, wohl eher nicht heiraten.

Bei den Targaryen waren Hochzeiten von Familienmitgliedern wohl sogar üblich, bei den Starks aber doch eher nicht. Kommentar wurde 1 x gebufft.

Ich fand den Auftritt von Lyanna Mormont auf Winterfell einfach super. Eine 10jährige, die alten Männern vorzeigt, dass sie Feiglinge sind.

In dem Moment hatte ich echt Gänsehaut. Ich hoffe nur, dass sie in der 7. Staffel Cersei Lennister über die Klinge springen lassen und Kleinfinger.

Wenn Sansa sich mit Robin Arryn zusammentut und diesen manipuliert, wird Kleinfinger absolut keine Chance mehr haben.

Zudem dieser ja auch nur, als Regent regiert. Dummerweise ist es wie mit den vorherigen Staffeln, man kann es kaum erwarten, die nächste zu sehen.

GoT wird immer mehr zur "Weiberwirtschaft". Eine Irre auf dem eisernen Thron, eine Irre und ihre Vipernbrut in Dorne auf den Thron,eine uralte rachsüchtige Vettel in Südwesten auf dem Thron, auf den Eiseninsel nen Mannweib fast auf dem Throne, übers Meer kommt nun ne Frau die nix mehr zu fühlen scheint und im Norden hab ich das Gefühl das Sansa auch ein doppeltes Spiel mit Jon spielt.

Zumal Sansa Jon eh schon immer verachtet hat und er wohl nur Mittel zum Zweck ist. Zumindest sehe ich den Blick den Sie Kleinfinger am Ende zuwirft so.

Ach ja fast vergessen Arya mordet sich ja auch noch durch die Gegend. Der Zyniker in mir fragt sich nun, ob GoT am Ende damit endet, das 3 dieser Frauen nackt um so nen Baum im Götterhein tanzen, auf Hexenzirkel machen und den Nachtkönig so besiegen.

Ach ja vorher hat sich dann noch offenbart, das der Herr des Feuers eigentlich eine Herrin des Feuers ist.

Ich glaube aber nicht, dass Sansa Jon aus dem Weg schafft. Ich glaube der Blick, den sie Kleinfinger zuwirft soll darauf hindeuten, dass sie nicht mit ihm im gleichen Boot sitzt.

Und sein Spiel um die Throne ein anderes ist, als ihres. Sie würde diesen ebenso gut, wenn nicht noch besser manipulieren, als Kleinfinger.

Robin ist nicht fähig zu regieren und Sansa würde es schon gut tun können und würde dann nach ihrer Mutter und ihrer Tante Lysa kommen.

Das Spiel der Throne wird jetzt mit Frauen gespielt und das Gefühl, dass es eher eine Weiberherrschaft wird, hatte ich schon seit Staffel 5.

Sansa Stark - Grünes Tal damit würde sie Kleinfinger eins auswischen und wenn sie clever ist, lässt sie ihn ausschalten Jon Targaryen-Stark - Nordlande Cersei Lennister - Kronlande was im Grunde dann nur Königsmund und umliegende Gebiete sowie Sturmkap sein dürfte Asha Graufreud - Eiseninseln Oleanna Tyrell - die Weite sie hat noch einen Enkel - mit dem Sansa ursprünglich verheiratet werden sollte - der ist eine ideale Partie für Daenerys Sturmtochter Elliara Martell - hält mit ihren Töchtern Dorne ich halte sie nicht für irre, eher für sehr patriotisch und dem Haus Targaryen immer noch ergeben Edmure Tully - Da der alte Walder Frey jetzt von Arya getötet wurde, sowie seine ältesten Söhne, könnte Edmure der Feigling mit Hilfe seiner Frau die Flusslande einnehmen.

Jamie Lennister - Ich kann diesen nicht wirklich einschätzen. Aber vielleicht hat ihn die Inanspruchnahme seiner Schwester auf den Eisernen Thron die Augen geöffnet, wieviel sie mordet um "ihre" Macht zu erhalten.

Wenn er sich in die Westlande zurückzieht, kann er evtl. Ob er sie in der 7. Staffel tötet, als Rache für ihr jüngstes Kind, wäre dann doch irgendwie gerecht.

Hatte ich nur das Gefühl, oder wird mir Sansa mit der Zeit immer mehr wie Cersei? Also das hämische Lächeln am Ende der 9.

Und irgendwie werd ich auch das Gefühl nicht los, dass wir bald ganz viele Frauen auf dem Thronen der sieben Königslande haben.

Schlussendlich muss sich ja auch noch die Prophezeiung bewahrheiten, dass Cersei's Kinder alle in goldene Leichentücher gewickelt sind, wo man dann davon ausgehen kann, dass auch Tommen nicht allzu lange regieren wird auch wenn er mir irgendwie sympathisch erscheint.

Er erscheint mir nur zu gläubig. To do Liste bis zum Ende der Staffle 1. Der Hohe Spatz muss noch von den Burgzinnen geschossen werden.

Den alten Hund Ramsy muss selber mal die Haut abgezogen werden. Bran trifft Jon 5. Die Drachen bekommen endlich ihre Reiter damit die gute Sturmtochter sie mal verwenden kann.

Ramsey wurde von seinen Hunden zerfleischt. Ist zwar nicht das gleiche, wie Haut abziehen, aber ähnlich. Insbesondere, weil wir dann vielleicht endlich mal rausbekommen, wer denn nun die Eltern von Jon sind ich vermute immer noch stark, Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen.

Also für die Drachen bietet sich ja Daenerys - auf Drogon -, evtl. Tyrion auf Viserys vielleicht auch Asha?

Jon an. Vielleicht bleibt Tyrion erst einmal in Mereen oder die befreiten Stadtbewohner ziehen mit Daenerys, den Dothraki und sonstigen Anhängern zusammen nach Westeros.

Drachenstein ist ohne sonstigen Lehnsherren, wäre für sie ein leichtes die Insel einzunehmen, nur Platz werden da nicht soviele Menschen haben.

Aber so wäre sie, wie ihr Ahnherr Aegon der Eroberer auf seiner Insel und von dort aus steuert sie dann die Angriffe auf die 7 Königreiche.

Fragt sich dann, welche Häuser den Targaryen die Treue schwören: Haus Stark, wird es vielleicht genauso halten, wie einst bei Aegon.

Haus Tully, sofern Edmure überlebt - mit seiner Frau, wohl ebenso wie die Starks. Bei den Martells und den Tyrells bin ich mir nicht so sicher.

Bei den Tyrells ist der Griff nach dem Eisernen Thron zwar grad am schwächeln, aber der Griff ist da. Ebenso wie bei den Lennisters.

Mir gefiel die Reaktion von Sam gut, nachdem sein Vater nun wieder mal auf ihm herum gehackt hat, dass er sich das Schwert geschnappt und Goldy nicht da lassen wollte, wo sie als Magd in der Küche versauert wäre.

Was ich mich nur Frage, ist, kehrt Arya wieder nach Hause zurück um Rache zu nehmen? Naja, Haus Graufreud, bzw.

Ich hab jetzt alle 9 Folgen nochmal angeschaut. Lady Lyanna Mormont hab ich nach der Schlacht der Bastarde nicht gesehen.

Ich hoffe, die junge Dame überlebt. Die hatte sofort meine Sympathie. Hatte das Gefühl, dass die gar nicht den Rat ihres Maesters brauchte.

Ich glaube die Rangeleien unter den Häusern oder irgend welche Eroberungsfantasien werden sehr aprupt beendet sein, wenn der Norden überrannt ist, unter meter hohem Schnee liegt und der Nachtkönig vor Königsmund steht.

Glaub das Arya gegen ende der Staffle in der Patche stecken wird, und der Bluthund sie retten wird. Naja die überlebenden von Haus Stark haben mit Sansa und John Snow ja zumindest zwei die Tyrion nicht unbedingt feindlich gesinnt sind.

Hmm ganz langsam habe ich Angst um Tyrion. Wie wird Daenerys seine Entscheidungen sehen Wie wird Varys sich verhalten er hasst ja Magie Wie reagieren die Unsulied darauf das die Dothraki nun Daenerys leibgarde sind Was passiert mit den befreiten Drachen Fragen über Fragen und nur noch 4 Folgen.

Was ich mich frage hat G. Martin sowas schon vorgesehen als er den Charakter erfunden hat oder wurde jetzt an Hand des Namens eine Story dafür erfunden.

Schade das er uns Sommer sterben mussten, nur weil Bran so neugierig war. Schade das Brans Wolf dranglauben musste da er eigntl sinlos geopfert wurde.

1 Comments

  1. Gurn Shashakar

    ich beglückwünsche, mir scheint es der glänzende Gedanke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *